7 Tipps für einen "trevligt Midsommar" in Schweden



Hej liebe Reisefreunde, es ist fast Mittsommer! Diese Woche wird die hellste und längste Woche des Jahres, denn wir feiern Sommersonnenwende. Also aufgewacht und mitgemacht!

Mein Vater hat sich vor einigen Jahren den Traum vom eigenen Sommerhaus in Schweden /Smaland erfüllt und daher sind wir Mittsommer erfahren.


Wer auch davon träumt dieses Fest mitzufeiern, dem helfen vielleicht die folgenden 7 Tipps:

1. Wann?

Die kalendarische Sommersonnenwende ist am 21.Juni. Mittsommer wurde in Schweden ursprünglich am 24.6 gefeiert, jetzt ist es immer das Wochenende zwischen dem 20.6 und 26.6. Am Freitag schließen mittags die Geschäfte. Die meisten fahren aufs Land in ihr Sommerhaus. Der eigentliche Feiertag ist Samstag, der Mittsommertag.


2. Singen und Tanzen

Das Fest wird von manchen mit einem Gottesdienst begonnen oder man beginnt mit einem traditionellen Mittagessen. Anschließend wird die Mittsommernachtsstange, oder majstång, auf dem zentralen Platz im Dorf errichtet. Die Blumen am Maibaum sind in den schwedischen Farben blau und gelb, sowie weiß gestaltet. Vor allem die Kinder tanzen und singen um den Maibaum herum. Später gibt es noch Spiele für Kinder und Kaffee und Kekse, manchmal auch Livemusik bis spät in den nächsten Morgen.






3. Wo?

Nach Weihnachten ist midsommar in Schweden das wichtigste Familienfest. Und so kommt es auch, dass nach dem offiziellen Teil sehr viele in ihre Häuser bzw. an ihren See verschwinden und dort weiter feiern. Mit traditionellen Essen und mit dem ein oder anderen Schnaps. midsommarafton (Mittsommerabend) wird der Freitagabend an Mittsommer auch genannt. Wer in dieser Zeit eine schwedische Stadt besucht, wird merken, dass viele Menschen auf dem Land und die Städte eigentlich leer sind. Stockholm ist daher eher nicht zu empfehlen, sondern definitiv das Land.




4. Kleider

Der Dresscode ist gern weiß, aber eigentlich halten sich nur die Kinder daran. Die Erwachsenen tragen auch gern mal die Tracht ihrer Region, insbesondere dann, wenn sie an der Prozession teilnehmen. Noch ein kleiner Tipp für die Herren, die auf der Suche nach der Mutter ihrer zukünftigen Kinder sind: Frauen mit Haube sind verheiratet.


5. Blumenkränze

Ähnlich verhält es sich mit den Blumenkränzen. Die Blumen für die Kränze werden von den unverheirateten Mädchen am Donnerstag Abend auf dem Feld gesammelt. Der Strauß wird zunächst über Nacht unter ihr Kissen gelegt in der Hoffnung, dass sie von ihrem zukünftigen Ehemann träumen.  Die Blumenkränze werden traditionell aus 7 verschiedenen Wildblumen und Birkenzweigen gebunden. Ich hatte nur Jasmin zur Verfügung, aber das ergab wenigstens ein recht stabiles Ergebnis.



7. Essen und Trinken

Als traditionelles Essen werden Dillkartoffeln und eingelegter Hering gemeinsam zubereitet. Als Nachtisch gibt es Erdbeeren und Holundereis. Dazu gibt es Bier, Wodka und viele Trinklieder.

Hier ein sehr einfaches, aber dafür zielführendes Trinklied:

Helan går
sjung hopp farellallan lallan lej
Helan går, sjung hopp farellallan lej
Och den som inte helan tar
han heller inte halvan får
Helan går
(An dieser Stelle wird auf ex getrunken!)
sjung hopp farellallan lej

(Frei und knapp übersetzt heißt es so was geistreiches wie: wer das Ganze hier (den Schnaps) nimmt und wer nicht, der nur das Halbe bekommt, fallerifallera... nun denn)



Besonders traditionell geht in Dalarna zu. Hier wird auf dem Platz um den Mittsommernachtsbaum ein langes gemeinsames Fest gefeiert. Aber auch in Stockholm kann man traditionell Mittsommer feiern. Das Freilichtmuseum Skansen feiert ein tolles Fest. Und auf den Schären vor Stockholm muss man besonders trinkfest und sein, es wird sehr lang gefeiert. 

Zwei Portale bieten an Familien zu vermitteln, die einen zum Mittsommerfest als Partygast aufnehmen. Authentischer geht es wohl kaum. 



Wer gern beim Froschtanz um die Stange mitmachen möchte, dem sei noch dieser niedliche Liedtext ans Herz gelegt (aber Achtung, Kniebeugen und Quaken inklusive):

Små grodorna, små grodorna
Die kleinen Frösche, die kleinen Frösche
är lustiga att se.
sind lustig anzusehen.
Små grodorna, små grodorna
Die kleinen Frösche, die kleinen Frösche
är lustiga att se.
sind lustig anzusehen.
Ej öron, ej öron,
Keine Ohren, keine Ohren,
ej svansar hava de!
keine Schwänze haben sie!
Ej öron, ej öron,
Keine Ohren, keine Ohren,
ej svansar hava de!
keine Schwänze haben sie!
Ko-ack-ack-a, ko-ack-ack-a,
Ko-ack-ack-ack-ack-a.
Ko-ack-ack-a, ko-ack-ack-a,
Ko-ack-ack-ack-ack-a.
Små grisarna, små grisarna
Die kleinen Schweine, die kleinen Schweine
är lustiga att se.
sind lustig anzusehen.
Små grisarna, små grisarna
die kleinen Schweine, die kleinen Schweine
är lustiga att se.
sind lustig anzusehen.
Båd‘ öron, båd öron
Sowohl Ohren, sowohl Ohren
och svansar hava de!
als auch Schwänze haben sie!
Båd‘ öron, båd öron
Sowohl Ohren, sowohl Ohren
och svansar hava de!
als auch Schwänze haben sie!
Å nöff-nöff-nöff, å nöff-nöff-nöff,
å nöff-nöff-nöff-nöff-nöff.
Å nöff-nöff-nöff, å nöff-nöff-nöff,
å nöff-nöff-nöff-nöff-nöff.


Trevligt Midsommar!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

How to stay over in Dubai

Yoga Retreat Weekend

Sevilla