Sevilla






Wohin im Februar/März in Europa für einen Citytrip? Sevilla ist eine wunderschöne Stadt in Südspanien. Milde Temperaturen und Sonne ist das was ich brauche um den Winter Blues zu überwinden. Warum 10 Stunden in die Ferne fliegen wenn das Gute so nah liegt?








LA MAESTRANZA 

Zum Glück sind im Frühjahr keine Stierkämpfe, denn ich könnte mir das nicht ansehen. Trotzdem ist die Arena beeindruckend und man kann eine kleine Führung mitmachen, die einem die Geschichte und Tradition des Stierkampf näher bringt. Quasi Stierkampf light.







M E T R O P O L Parasol

Die große Waffel! Man hat von oben einen großartigen Ausblick über die ganze Stadt. Ganz in der Nähe gibt es ein traditionelles Café die Confiteria LaCampara. Hier kann man wie die Spanier morgens im Stehen für einen günstigen Kurs Cortado, O-Saft und spanisches Gebäck bekommen. Sehr zu empfehlen! 




W H I T E - C I T Y

Vor Ostern findet in der Stadt die Semana Santa statt. Schon Wochen vorher laufen die Vorbereitungen. In der ganzen Stadt riecht es nach Weihrauch und Myrrhe. Wer sie selbst erleben will, muss sich auf volle Straßen und einen Preissprung einstellen. Ansonsten ist Sevilla sehr günstig. Ein Glas guten Wein gibt es bereits ab 3€. Und ich bin wirklich wählerisch 





N O T E S 

Ich liebe es besondere Orte zu entdecken und möchte diese hier teilen. Deshalb schreibe ich alles ganz nostalgisch in ein kleines Büchlein. Hier sitzen wir bei Sonnenuntergang auf der Dachterrasse des Hotels Casa Romana. Wir haben dort nicht gewohnt, aber ich würde es das nächste Mal buchen. Es liegt zentral im hippen Viertel La Macarena. Dort merkt man wie sehr die jungen Spanier bemüht sind Veränderungen zu schaffen. Es gibt unzählige kleine Cafés und Restaurants, die den Urban Style mit spanischen Elementen kombinieren (berlinisiert haben wir es getauft😂). 


 


T O R R O e T O R E R O 

Sevilla die Stadt des Stierkampfs und des Flamenco. Es gibt sehr viele kommerzielle Flamencoshow-Angebote, die man auch online buchen kann. Wir waren (leider) im Palacio de Andaluz. Die Tänzer waren definitiv keine Spanier, die Choreografie auf das touristische Publikum ausgerichtet. Nein, macht uns das nicht nach. Geht entweder ins Museo del bailaFlamenco oder in eine Tapasbar, zur späteren Stunde wird dort häufig getanzt, z.B. Casa Anselma. Flamenco ist bekanntlich ein Tanz der Emotionen und Sinne und meines Erachtens besser für einen kleinen intimen Kreis geeignet. 






G I R A L D A 🕌

Das Wahrzeichen der Stadt. Ursprünglich arabisch, jetzt katholischer Prachtbau. Auf jeden Fall ein Mustsee bei einem 36hours Trip.
Mit dem Bustransfer ist man sehr schnell in der Stadt, ansonsten ist auch ein Taxi bezahlbar. Ein solches haben wir auf dem Rückweg gesucht und fast nicht gefunden. Es war leider am gleichen Tag auch der Sevillamarathon. Nach einer Odyssee mit den Koffern zu Fuß durch die gesperrte Altstadt, haben wir dann doch eins gefunden. Da wir nicht allein gesucht haben, haben wir es mit zwei Mädels geteilt, die auch zum Flughafen wollten und auch noch aus derselben Stadt kamen wie wir! 




C O L O R S of Andalusia 💙💛💚 Ein wirklich wunderschöner Ort ist die Plaza de España im Parque de Maria Luisa. Der Platz ist wunderbar, die Bänke laden zum Verweilen ein und der Park Drumherum wollte unbedingt, dass wir ein Picknick machen. Ich liebe picknicken. Es gibt überall kleine Kiosk, an denen man sich Kleinigkeiten zu essen und trinken holen kann. Ansonsten sagt einem auch Ulmon wo man einen Supermarkt findet. Die App bietet kostenlos Land- und Stadtkarten an, die Offline nutzbar sind. Sehr praktisch fürs Ausland. 



"An O R A N G E a day keeps the doctor away." (True story)  
Es gibt in Andalusien den wirklich leckersten und preiswertesten frischgepressten Orangensaft überhaupt. Ich trinke täglich ein Glas zum Frühstück. Wenn man sich nicht jeden Morgen von Montaditos (Arbeiterbrötchen) ernähren will, kann man insbesondere im Viertel La Macarena auch Quark mit Obst zum Frühstück bekommen. 







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

How to stay over in Dubai

Yoga Retreat Weekend